img
cid Groß-Gerau - In seiner Summer Sale Aktion bietet Oculus sein VR-Headset Rift zusammen mit den Touch-Controllern für kurze Zeit zu einem reduzierten Preis an. Oculus

Summer Sale: Rift mit Preissenkung

Für Videospiel-Liebhaber läutet der Begriff 'Summer Sale' schon seit längerem einen gewissen Kaufrausch ein. Auch die Virtual Reality-Branche mischt mit und Oculus bietet sein Rift-Paket zu einem günstigeren Preis an.


Für Videospiel-Liebhaber läutet der Begriff "Summer Sale" schon seit längerem einen gewissen Kaufrausch ein. Auch die Virtual Reality-Branche mischt mit und Oculus bietet sein Rift-Paket zu einem günstigeren Preis an. Für eine begrenzte Zeit gibt es jetzt die Oculus Rift VR-Brille zusammen mit den Touch-Controllern für 449 Euro. Mit dabei sind auch die Spiele Lucky's Tale, Medium, Toybox, Quill, Dead and Buried, Dragon Front und Robo Recall.

Weitere Spiele sind im Aktionszeitraum (bis Ende August) zu einem reduzierten Kaufpreis erhältlich, damit ja keine Langeweile im virtuellen Spielzimmer aufkommt. Beim Erscheinen von Oculus Rift kostete die Brille (mit Zubehör, ohne Touch Controller) rund 700 Euro. Der quasi unschlagbare Aktionspreis soll jetzt also viele neue VR-Fans ins Boot holen, denn das Spiele-Line-Up wächst kontinuierlich und hat bald für jeden Geschmack etwas zu bieten. Lediglich die angeschlossene PC muss über ausreichend Rechenkraft verfügen, um die virtuelle Grafikpracht auch flüssig darzustellen.

STARTSEITE