img
cid Groß-Gerau - Disney will seine Inhalte ab 2019 auf einer eigenen Streaming-Plattform anbieten. Alexas_Fotos / pixabay.com

Eigene Streaming-Platform von Disney

Disney kündigt seine Partnerschaft mit Netflix und will einen eigenen Streaming-Dienst für Filme und Serien etablieren. Um Eigenproduktionen liefern zu können, erwirbt der Unterhaltungsriese 42 Prozent der Aktien an Technologieanbieter BAMTech.


Disney kündigt seine Partnerschaft mit Netflix und will einen eigenen Streaming-Dienst für Filme und Serien etablieren. Um Eigenproduktionen liefern zu können, erwirbt der Unterhaltungsriese 42 Prozent der Aktien an Technologieanbieter BAMTech. Ab 2019 dann werden die Inhalte von Disney und Pixar exklusiv unter einer eigenen Marke erscheinen. Auf Netflix werden sie laut der russischen Tageszeitung Kommersant ab diesem Zeitpunkt nicht mehr verfügbar sein. Eine Ausnahme bilden die Filme der Disney-Tochter Marvel, die auch weiter auf Netflix abrufbar sein werden. Disney gab diese strategische Entscheidung nach US-Börsenschluss bekannt. Die Aktie von Netflix ist nachbörslich um fünf Prozent abgerutscht.

STARTSEITE