img
cid Groß-Gerau - Viele junge Menschen wollen immer das neueste Smartphone in Händen halten. Doch das hat auch seinen Preis. obs / Opodo Deutschland / ESB Professional

So gut sind günstige Smartphones

Vor allem junge Menschen gehen bei Smartphones mit der Zeit. Doch nicht jeder hat das Geld für das neueste iPhone oder Galaxy von Samsung. Da sind schnell mehr als 800 Euro fällig. Aber muss man so viel investieren, um ein leistungsstarkes und gutes Gerät zu erhalten? Und wie gut sind eigentlich günstige Smartphones?


Vor allem junge Menschen gehen bei Smartphones mit der Zeit. Doch nicht jeder hat das Geld für das neueste iPhone oder Galaxy von Samsung. Da sind schnell mehr als 800 Euro fällig. Aber muss man so viel investieren, um ein leistungsstarkes und gutes Gerät zu erhalten? Und wie gut sind eigentlich günstige Smartphones?

Das Mittelklasse-Smartphone Huawei P10 Lite beispielsweise gibt es online ab 219 Euro. Hierfür erhalten die Käufer ein Gerät mit 5,2 Zoll großem Display, einer 12 Megapixel Frontkamera und einem internen Speicher mit 32 GB. Der Speicher ist außerdem durch eine microSD-Karte auf bis zu 256 GB erweiterbar.

Honor bietet seinen Kunden ebenfalls ein Smartphone an, das nicht allzu teuer ist. Das Honor 9 Lite kostet 229 Euro und bringt eine 13 Megapixel-Dual-Kamera sowie einen auf 256 GB erweiterbaren Speicher mit sich. Entsperren lässt sich das 9 Lite wie andere Highend-Geräte entweder über die Gesichtserkennung oder den Fingerabdrucksensor.

Das Samsung Galaxy J7 (2017) ist für 204 Euro erhältlich. Für das Geld erhalten die Interessenten die Möglichkeit, eine zweite SIM-Karte zu verwenden und das Display kommt mit Super-Amoled sowie 5,5 Zoll daher. Der interne Speicher kann von 16 GB auf bis zu 256 GB erweitert werden. Haupt- und Frontkamera knipsen jeweils mit
13 Megapixel.

"Ein Blick auf günstigere Geräte lohnt sich in jedem Fall. Vor dem Kauf sollten die Nutzer aber darauf achten, dass das Smartphone zu den eigenen Bedürfnissen und natürlich ins Budget passt", sagt Dominik Haag vom Onlinemagazin teltarif. So sollte beispielsweise eine LTE-Unterstützung gegeben sein, wenn die Anwender unterwegs schnell im Internet surfen wollen. Und wer mit dem Smartphone viele Fotos schießen will, sollte auf eine gute Kamera achten - diese muss aber nicht immer die höchste Megapixelzahl haben, um gute Ergebnisse abzuliefern.

STARTSEITE