img
Lüftungssystem DesignFan von get Air Foto: get Air

Frischer Look für Wohnraumlüftung

Ein Lüftungshersteller präsentierte im März das erste dezentrale Pendel-Lüftungsgerät, das individuell gestaltet werden kann.

Ein Lüftungshersteller präsentierte im März das erste dezentrale Pendel-Lüftungsgerät, das individuell gestaltet werden kann. Abgestimmt auf das jeweilige Raumambiente lässt sich das Glas-Dekor der strömungsoptimierten Innenblenden des DesignFan mit einem aus über 200 Motiven oder einem eigenen Bild bedrucken.

Das Einsetzen und Austauschen des Motiv-Dekors ist durch Magnet-Technologie ganz einfach und werkzeuglos möglich. Das dezentrale Lüftungssystem DesignFan basiert auf der SmartFan-Technologie von getAir und verfügt über die identischen Leistungskennzahlen.

Die Serie des nach eigenen Angaben Lüftungstechnologieführers ist jetzt mit einer strömungsoptimierten Design-Innenblende erhältlich und wird so zum DesignFan. Die Innenblende des dezentralen Wohnraumlüftungssystems besteht aus einem Glas-Dekor mit Motiv-Druck, welcher ganz individuell gestaltet werden kann. Abgestimmt auf das jeweilige Raumambiente von Küche, Bad, Schlaf- und Wohnzimmer passt es sich damit dem individuellen Wohnstil an.

Im Konfigurator unter www.designfan.eu/konfigurator kann die Design-Innenblende mit einem von über 200 hochwertigen Motiven aus verschiedenen Themenbereichen gestaltet werden. Für noch mehr Individualität gibt es auch die Möglichkeit, ein eigenes Bild im Konfigurator hochzuladen. Steht das Wunschmotiv fest, kann die Design-Blende zusammenmit dem passenden Lüftungssystem aus der SmartFan-Reihe bequem online bestellt werden. Das Einsetzen und Austauschen des Motiv-Dekors ist durch Magnet-Technologie ganz einfach und werkzeuglos möglich.

Die individuellen Design-Innenblenden sind erhältlich für alle SmartFan-Lüftungssysteme, wie beispielsweise in Kombination mit dem SmartFan S mit intelligenter Sensorik zur Messung von Feuchte und Temperatur oder der Lüftungslösung SmartFan L Plus für die Fensterlaibung. Der DesignFan ist damit mit der akustisch- sowie strömungstechnisch optimierten Technologie von getAir ausgestattet und verfügt über die identischen Leistungskennzahlen. So können laut Hersteller eine Wärmerückgewinnung von bis zu 91 Prozent und eine Heizenergieeinsparung von bis zu 50 Prozent erreicht werden.

Steuerbar sind die DesignFan-Systeme per Touch- oder vereinfachter Push-Steuerung mit integrierter Filterwechselanzeige. Hierbei kann aus einer Vielzahl praktischer Lüftungsmodi, wie beispielsweise Durchlüften, Schlaf- oder Urlaubs-Modus, ausgewählt werden. Zukünftig ist jedes getAir Lüftungssystem per App-Steuerung bequem von überall im Haus bedienbar. (Newspress.de/HS)

STARTSEITE