img
cid Groß-Gerau - Die erste 5G-Antenne der Telekom in Berlin überträgt die gewaltigen Datenmengen. Deutsche Telekom

IFA: 5G im Live-Einsatz

An 5G führt kein Weg vorbei. Der neue Mobilfunkstandard ist etwa für autonom fahrende Autos unverzichtbar. Die leistungsfähige 5G Technologie überträgt Daten um ein Vielfaches schneller und bietet deutlich kürzere Reaktionszeiten als bisherige Lösungen.


An 5G führt kein Weg vorbei. Der neue Mobilfunkstandard ist etwa für autonom fahrende Autos unverzichtbar. Die leistungsfähige 5G Technologie überträgt Daten um ein Vielfaches schneller und bietet deutlich kürzere Reaktionszeiten als bisherige Lösungen. Erste Anwendungen können die Besucher etwa auf dem Telekom-Stand auf der IFA in Berlin noch bis zum 5. September live und hautnah erleben.

Über ihr im Mai in Berlin-Mitte gestartetes 5G-Netz versetzt die Telekom die Besucher etwa in die Gondel des "Weltballons" im Herzen Berlins. Er ist einer der weltweit größten Fesselballone und gehört zu den beliebtesten Attraktionen der Stadt. Während der Messe erleben die Besucher per Virtual Reality-Brille einen Panorama-Blick aus 150 Metern Höhe. Außerdem kann die neue Technik etwa beim Multiplayer-Gaming mit sehr schnellen Reaktionszeiten eine weitere Stärke ausspielen.

STARTSEITE