img
cid Groß-Gerau - Ein neues Smartphone steht bei vielen Deutschen ganz oben auf der Technik-Wunschliste. Das hat der Branchenverband Bitkom erfragt. Pixabay.de / William Iven

Smart ist voll im Trend

Smartphone, Smart-Home, Smart-TV - intelligente und netzwerkfähige Technik ist bei deutschen Verbrauchern hoch im Kurs. Jeder Vierte beispielsweise möchte sich 2019 ein neues Handy zulegen - mehr als im Jahr zuvor.


Smartphone, Smart-Home, Smart-TV - intelligente und netzwerkfähige Technik ist bei deutschen Verbrauchern hoch im Kurs. Jeder Vierte beispielsweise möchte sich 2019 ein neues Handy zulegen - mehr als im Jahr zuvor.

Eine Umfrage des Digitalverbandes Bitkom hat ergeben, dass viele Deutsche technikbegeistert sind und vor allem Smartphones und Tablets hoch im Kurs stehen - und zwar über alle Altersgruppen hinweg. Die Umfrage zeigt auch, dass beispielsweise das Smartphone ein Gerät mit relativ kurzem Verfallsdatum ist. "Das Smartphone bleibt auch 2019 der Renner bei den Neuanschaffungen", sagt Christian Kulick, Mitglied der Bitkom-Geschäftsleitung. "Auch wenn die Abdeckung bei Smartphones in der Bevölkerung schon hoch ist, legen viele Menschen Wert auf ein neues Gerät."

Interesse zeigen die Befragten zudem an intelligenten Haushaltsrobotern - bei 15 Prozent stehen diese Geräte auf der 2019er Wunschliste, das sind fast doppelt so viele wie noch ein Jahr zuvor. Zwölf Prozent möchten ihren Alltag mit einem digitalen Sprachassistenten erleichtern, auf smarte TV-Geräte und Spielekonsolen haben es elf Prozent abgesehen.

Beim Smart-Home lautet die Reihenfolge 9, 8, 7: Neun Prozent planen den Einbau moderner Thermostate zur Steuerung der Heizung via Smartphone, acht Prozent die Installation von intelligenter Beleuchtung, und bei sieben Prozent stehen App-gesteuerte Sicherheitskameras auf der Einkaufsliste.

STARTSEITE