img
mp Groß-Gerau - Viele Menschen müssen in der Corona-Krise ihr Leben umstellen. CodeCamp:N GmbH

Wenn Menschen in Quarantäne müssen

Das Corona-Virus stellt das Leben vieler Menschen auf den Kopf. Manche müssen in Quarantäne, andere bleiben aus Sorge lieber zuhause.


Das Corona-Virus stellt das Leben vieler Menschen auf den Kopf. Manche müssen in Quarantäne, andere bleiben aus Sorge lieber zuhause.

Doch was ist, wenn wir aufgrund eines schweren Krankheitsverlaufs nicht mehr in der Lage dazu sind, unseren Willen zu äußern? Die plötzliche Nähe und Präsenz dieser Themen bringt viele Menschen derzeit zum Nachdenken.

Das Team hinter der Plattform meine-vorsorgedokumente.de hat deshalb Ideen entwickelt, wie sie in dieser Zeit einen Beitrag zum gesellschaftlichen Wohl leisten können. Menschen vor dem Ernstfall zu bewahren können sie zwar nicht, sie darauf vorbereiten jedoch schon. Aus diesem Grund hat sich das Team dazu entschieden, die Kosten auf ihrer Plattform für die Erstellung von Patientenverfügung und Co. während der Coronavirus-Pandemie auszusetzen.

Das Angebot auf www.meine-vorsorgedokumente.de umfasst die rechtlich geprüften Dokumentvorlagen für die Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Sorgerechtsverfügung und den Organspendeausweis, welche mittels eines Frage-Antwort Schemas personalisiert werden können. Die schnelle Abwicklung der Dokumenterstellung ohne Anwalt bietet somit vielen Menschen die Möglichkeit die Festlegung ihres Willens im Ernstfall von zuhause aus zu regeln.

Nach der Dokumenterstellung hat der Nutzer die Möglichkeit sein individuelles Vorsorgedokument auszudrucken. Die anschließende Überprüfung der Inhalte ist ein wichtiger Schritt um sicherzustellen, dass der niedergeschriebene Wille auch in allen Punkten mit den eigenen Wünschen übereinstimmt.

Ist das Dokument inhaltlich korrekt, folgt die Ablage des Dokuments an einem im Notfall zugänglichen Ort, um einen schnellen Zugriff im Ernstfall zu ermöglichen.

STARTSEITE