img
wid Groß-Gerau - Das Mercedes-Benz-Museum liegt bundesweit in der Bewertung der Besucher ganz vorne. Daimler

Museums-Hitparade: Mercedes liegt vorne

Ein Museumsbesuch ist allmählich wieder machbar, die Beschränkungen werden gelockert. Doch wie bewertet eigentlich das Publikum die entsprechenden Einrichtungen in Deutschland? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat das nachgeprüft.


Ein Museumsbesuch ist allmählich wieder machbar, die Beschränkungen werden gelockert. Doch wie bewertet eigentlich das Publikum die entsprechenden Einrichtungen in Deutschland? Das Verbraucherportal Testberichte.de hat das nachgeprüft.

Interessanter Aspekt: Technisch ausgerichtete Museen stehen in der Publikumsgunst ganz vorne. Auf dem Siegertreppchen finden sich das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart vor zwei Bahn-Museen und dem Miele-Museum. Die beiden beliebtesten Kunstmuseen stehen in Dresden: Das Residenzschloss rangiert auf Platz 8 im Gesamtranking, direkt dahinter die Gemäldegalerie Alte Meister im Zwinger. Auf den Plätzen 31 bis 33 folgen dann weitere Klassiker: das Städel in Frankfurt, die Alte Pinakothek in München und die Alte Nationalgalerie in Berlin. "Das Mauermuseum am Checkpoint Charlie belegt deutschlandweit den letzten Platz in unserem Ranking", so Testberichte.de. Und das bedeutet: auf Platz 458.

Insgesamt sind die Besucher mit den Museen in Deutschland sehr zufrieden. Der Bewertungsschnitt von 4,42 Sternen liegt höher als bei allen vorherigen Rankings etwa von Kinos, Freibädern, Freizeitparks, Thermen, Stadien, Weihnachtsmärkte oder Zoos.

STARTSEITE