img
mp Groß-Gerau - In der Sommerhitze braucht der menschliche Körper ausreichend Flüssigkeit. Imformationszentrale Deutsche Mineralwasser

Trink-Tipps für die Sommerhitze

Die Hitze hat Deutschland fest im Griff. Doch die hohen Temperaturen machen auch vielen Menschen zu schaffen. Ganz wichtig ist es, in der heißen Jahreszeit ausreichend Flüssigkeit aufzunehmen. Schon wenige Rituale, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen, helfen dem vorzubeugen. Natürliches Mineralwasser leistet dabei einen wertvollen Beitrag.


Die Hitze hat Deutschland fest im Griff. Doch die hohen Temperaturen machen auch vielen Menschen zu schaffen. Ganz wichtig ist es, in der heißen Jahreszeit ausreichend Flüssigkeit aufzunehmen. Schon wenige Rituale, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen, helfen dem vorzubeugen. Natürliches Mineralwasser leistet dabei einen wertvollen Beitrag.

Wer zu wenig trinkt, bekommt das deutlich zu spüren. Man wird schnell müde und die Konzentration lässt nach. Neben dem Gehirn werden aber auch alle anderen Organe über das Blut, das zur Hälfte aus Wasser besteht, mit lebenswichtigen Nährstoffen versorgt.

Damit der Wasserhaushalt ausgeglichen ist, sollte jeder Erwachsene bis zu 1,5 Liter am Tag trinken, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung. Bei schweißtreibenden Temperaturen oder wenn man sich wie beim Sport viel bewegt, braucht der Körper entsprechend mehr, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen.

Die beste Strategie, um Durst vorzubeugen: ausreichend und regelmäßig trinken. Umsetzen lässt sich das am einfachsten mit mehreren über den Tag verteilten Trinkportionen. Mineralwasser ist nicht nur für Kalorienbewusste die optimale Wahl. Für den natürlichen Durstlöscher spricht auch, dass er verschiedene Mineralstoffe und Spurenelemente enthält.

STARTSEITE