img
mp Groß-Gerau - Mit einem starken Immunsystem lassen sich vor Freude wahre Luftsprünge machen. lazare / pixabay.com

So stärken Sie Ihre Abwehrkräfte

Gerade in Corona-Zeiten dreht sich vieles um unser Immunsystem. Die Stärkung der Abwehrkräfte spielt dabei eine große Rolle. Und die Möglichkeiten dafür sind vielfältig.


Gerade in Corona-Zeiten dreht sich vieles um unser Immunsystem. Die Stärkung der Abwehrkräfte spielt dabei eine große Rolle. Und die Möglichkeiten dafür sind vielfältig.

Viele schwören darauf, dass Abhärtung sie vor Erkältungsviren schützt. Fest steht, dass der Wechsel von Hitze und Kälte die Durchblutung verbessert. Bei guter Durchblutung gelangen Abwehrzellen schneller zu den Erregern. Eine Studie des Kompetenzzentrums für Naturheilkunde am Uniklinikum Jena konnte einen Effekt bei chronisch obstruktiver Bronchitis (COPD) feststellen. In einem sind sich Experten einig: Wer gern in die Sauna geht oder den Tag mit Wechselduschen beginnt, tut sich etwas Gutes.

Das Immunsystem ist sogar in der Lage, Krebszellen zu erkennen und zu vernichten. Tumorzellen entwickeln allerdings Mechanismen, um sich dieser Abwehr zu entziehen.

Sport tut im Allgemeinen gut und fördert das Immunsystem: In einem gut durchbluteten Körper sind die Immunzellen schnell dort, wo sie benötigt werden. Wie sich mit ganz leichter Bewegung das Immunsystem stärken lässt, können beispielsweise Personaltrainer zeigen. Oft hilft erzielen Anfänger schon mit einem kleinen Intervalltraining große Fortschritte.

Wie die körpereigenen Abwehr genau funktioniert, was sie zu leisten vermag und was sie unterstützen kann, untersucht das SWR Gesundheitsmagazin "rundum gesund: Ein starkes Immunsystem für Gesundheit und Wohlbefinden" moderiert von Dennis Wilms. Zu sehen am Montag, 19. Oktober 2020 um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen. In Corona-Zeiten sicher kein schlechter Tipp.

STARTSEITE