img
wid Groß-Gerau - Wenn es um die beliebteste Hunderasse geht, sitzt der Labrador in Deutschland fest auf dem Thron. pixabay.com

Das sind die beliebtesten Hunderassen

Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Doch welche Rasse erobert besonders viele Herzen? Das ist ganz klar der Labrador. Der sitzt jetzt schon eine ganze Weile auf dem Thron, wenn es um die beliebteste Hunderasse in Deutschland geht.


Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Doch welche Rasse erobert besonders viele Herzen? Das ist ganz klar der Labrador. Der sitzt jetzt schon eine ganze Weile auf dem Thron, wenn es um die beliebteste Hunderasse in Deutschland geht.

Auch 2020 haben Check24-Kunden für diese Rasse am häufigsten eine Hundehaftpflichtversicherung über das Vergleichsportal abgeschlossen. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Modehunde Französische Bulldogge und Chihuahua.

Neu unter den Top Ten sind der Border Collie, der Malteser und der Dackel. Diese drei Neuzugänge haben Bolonka Zwetna, Havaneser und Yorkshire Terrier aus der Spitzenliste verdrängt. Am meisten zugelegt hat der Jack Russel Terrier, der einen Sprung von Platz sechs auf Rang vier machte.

Den Labrador halten übrigens Männer etwas häufiger als Frauen. Bei der Französischen Bulldogge, dem Chihuahua und dem Jack Russel Terrier ist das Verhältnis umgekehrt. Hier sind Frauen häufiger die Halterinnen.

Außerdem fällt auf, dass es die Französische Bulldogge bei den Haltern über 55 Jahren nicht unter die ersten fünf Plätze schafft. Dafür sind der Deutsche Schäferhund und der Yorkshire Terrier vertreten.

STARTSEITE