img
cid Groß-Gerau - Manche Menschen können sich gar nicht von ihrem Handy trennen. Pexels / pixabay.com

Das kosten Handy-Reparaturen

Handy-Reparaturen sind im Vergleich zu 2017 in gleich zehn Bundesländern günstiger geworden. Doch Nutzer in Hamburg müssen auch 2018 noch tief in die Tasche greifen: Mit durchschnittlich 113 Euro ist die Hansestadt das Bundesland mit den teuersten Handyreparaturen.


Handy-Reparaturen sind im Vergleich zu 2017 in gleich zehn Bundesländern günstiger geworden. Doch Nutzer in Hamburg müssen auch 2018 noch tief in die Tasche greifen: Mit durchschnittlich 113 Euro ist die Hansestadt das Bundesland mit den teuersten Handyreparaturen.

Die Niedersachsen haben hingegen mit rund 87 Euro die günstigsten Reparaturen. Große Unterschiede sind auch bei Herstellern zu beobachten: Die durchschnittlichen Kosten für eine Display-Reparatur schwanken von Hersteller zu Hersteller um bis zu 125 Euro.

Obwohl Hamburg das Bundesland ist, das auch 2018 wieder die höchsten Reparaturkosten aufweist, ist hier die höchste Kostensenkung von 20 Euro zu verzeichnen. Damit ist Hamburg aber immer noch fast 30 Prozent teurer als Niedersachen mit durchschnittlich 87 Euro für eine Handyreparatur. In Hessen sind die Kosten für eine Reparatur für das Smartphone sogar um 12 Euro gestiegen.

STARTSEITE