img
@ geralt (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Ihr System vor Hackern schützen? Dafür gibt es eine App

.

Wenn Sie nicht glaube, dass es wirklich für alles eine App gibt, dann sollten Sie sich K-Blozcker oder Run Pee herunterladen. K-Blocker hält Ihre Surfgewohnheiten Kardashian-frei, indem es alle Inhalte mit der geliebten Familie von "Keeping Up with the Kardashians" blockiert. Run Pee lässt Sie einen Film auswählen und gibt Ihnen dann perfekte Gelegenheiten, ins Badezimmer zu gehen, ohne viel zu verpassen.
Zum Glück gibt es auch Apps, die weitaus nützlicher sind als die oben genannten, einschließlich solcher, die speziell entwickelt wurden, um Ihre Geräte und Systeme sicher zu halten, wenn Hacker, Spammer und Cyberkriminelle sich melden.
Warum sind Kriminelle so scharf hinter Smartphones her? Zum einen, weil es bis 2019 schätzungsweise 2,5 Milliarden Nutzer geben wird. Vielleicht noch wichtiger ist, wie nachlässig so viele Menschen mit ihren Smartphones sind. Sie geben sich keine Mühe, sie zu sperren, sie ändern nie ihre Passwörter, sie lassen sie überall rumliegen und sie klicken blind auf E-Mails, Links, Websites und Freundschaftsanfragen, die nicht gut für sie sind.
Für all diese Menschen und all diejenigen, die sicher bleiben, Ihre Daten schützen und Malware, Spyware, Ransomware und alles andere aufbewahren wollen, hier sind fünf Apps, die Ihr Smartphone und Ihr Betriebssystem schützen und unterstützen können.

    • Avast Antivirus Sicherheit: Avast ist schon seit langem eine beliebte Wahl für Leute mit einem kleinen Geldbeutel; es verfügt über eine ziemlich solide kostenlose App. Noch besser ist, dass Sie nicht nur Ihr Handy einlesen können, sondern auch alle Geräte, die Sie daran angeschlossen haben, wie z.B. Speicherkarten. Es analysiert andere Anwendungen auf Bedrohungen, bevor Sie sie herunterladen, und blockiert sogar Texte und Anrufe von Nummern, die Ihrer Meinung nach Spammer oder Phisher sein könnten.

    • Panda Antivirus: Panda hat eine Lösung für so ziemlich alle möglichen Handys und fügt einen kostenlosen Virtual Private Network (VPN)-Service hinzu, der für 150 MB pro Tag an Daten reicht. Es verfügt über einen Datenschild zur Verschlüsselung Ihrer persönlichen Dateien, einen Passwortmanager und ist auf die Erkennung von Ransomware spezialisiert, eine Funktion, sowieso besser haben sollten.

    • Surfshark: Bei Surfshark dreht sich alles um die VPN-Verbindung und das Ziel ist, Ihnen eine perfekt verschlüsselte, sorgenfreie Suche zu ermöglichen. Es speichert auch keine Protokolle darüber, wo Sie schon waren, während Surfshark aktiviert war und geht mit seinen CleanWeb-Funktionen noch weiter. So kann Surshark Ihren Browser scannen, um zu sehen, ob er mit jeglicher Art von Malware oder Popup-Werbung infiziert ist, die schädliche Elemente enthalten könnte. Surfshark ist ganz einfach für Android erhältlich.

    • Lookout: Lookout ist einer der Lieblinge, weil es sowohl für Android, als auch Apple Handys verfügbar ist. Es kann sowohl Websites scannen, die Sie besuchen, als auch Apps, die bereits auf Ihrem Handy sind, zusammen mit denen, die Sie in Betracht ziehen. Wenn es denkt, dass etwas nicht stimmt, versucht es, sie daran zu hindern, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen oder Ihr System zu beschädigen.

    • Telegram: Wenn Sie sich Sorgen machen, dass die von Ihnen gesendeten Nachrichten über den vorgesehenen Empfänger hinausgehen, ist der Telegram etwas für Sie. Diese App bietet eine End-to-End-Verschlüsselung für alles, was Sie tun, und verfügt über eine "Geheime Chat"-Option, die Sie aktivieren können, wenn Sie jemandem eine Nachricht schreiben oder einen Messenger-Dienst nutzen. Das bedeutet, dass die Nachrichten nie wirklich von einem Server sind, sie existieren nur auf Ihrem Gerät und der Person, mit der Sie schreiben.




    STARTSEITE