img
cid Groß-Gerau - Konnektivität ist nicht nur bei Neuwagen ein Thema, sondern auch bei Klassikern. Eine neue Online-Plattform soll die Dokumentation der Fahrzeug-Geschichte erleichtern. Mirko Stepan / cid

App soll Klassiker "connecten"

Je lückenloser die Geschichte eines klassischen Fahrzeugs dokumentiert werden kann, desto besser - sowohl fürs Ego des Besitzers als auch für den Wert des Oldies. Ein neuer Online-Service soll helfen, Dokumente zu verwalten und bei Bedarf zu teilen.


Je lückenloser die Geschichte eines klassischen Fahrzeugs dokumentiert werden kann, desto besser - sowohl fürs Ego des Besitzers als auch für den Wert des Oldies. Ein neuer Online-Service soll helfen, Dokumente zu verwalten und bei Bedarf zu teilen.

"Gapless" heißt die weltweit erste Blockchain-Plattform für klassische Fahrzeuge - also für Young- und Oldtimer. Hier können Sammler und Interessenten sowie Händler Fahrzeuge verwalten und Dienstleistungen, zum Beispiel die Vermittlung von Wertgutachten, in Anspruch nehmen.

Auf www.gapless.app lässt sich die gesamte Historie eines Autos dokumentieren, Bilder, Dokumente, Kaufbelege und Wertgutachten können online hinterlegt werden. Auf Wunsch können die Unterlagen weitergegeben werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, das Experten die Dokumente prüfen.

So soll der riesige Markt für klassische Fahrzeuge in Deutschland, der Schätzungen zufolge rund zehn Milliarden Euro schwer ist, einfach und übersichtlich digital verwaltet werden. Eine moderne Lösung für alte Autos.

STARTSEITE