img
cid Groß-Gerau - Da lacht das Herz: Mit einer Kreditkarten lässt sich so mancher Wunsch erfüllen. DigitalMarketingAgency / Pixabay

Kostenlose Kreditkarten

Die Nutzung von Kreditkarten gibt es nicht immer zum Nulltarif. Doch einige Banken bieten ihren Kunden auch kostenlose Alternativen.


Die Nutzung von Kreditkarten gibt es nicht immer zum Nulltarif. Doch einige Banken bieten ihren Kunden auch kostenlose Alternativen. "Verbraucher sollten darauf achten, dass ihre Kreditkarte auch ab dem zweiten Jahr kostenlos bleibt", sagt Rainer Gerhard, Geschäftsführer Karten und Konten bei Check24.

Je nach Kreditkartentyp unterscheidet sich die Art der Abrechnung. Die Umsätze mit einer Charge-Karte werden beispielsweise monatlich vollständig vom Girokonto des Benutzers abgerechnet. Bei Zahlungen mit der Credit-Karte gewährt die Bank einen verzinsten Kredit. Das ermöglicht Teilrückzahlungen.

Bezahlen Kunden die Kreditkartenrechnung nicht innerhalb des vereinbarten Zeitraums, fallen bei allen Banken hohe Dispozinsen an, so die Experten. Verbraucher, die diese Dispozinsen vermeiden möchten, sollten daher auf einen Rechnungsausgleich per Überweisung verzichten und eine Karte wählen, bei denen ausstehende Beträge automatisch per Lastschrift eingezogen werden.

STARTSEITE