img
wid Groß-Gerau - Der Anteil von Ökostrom im deutschen Leitungsnetz steigt. blickpixel / Pixabay.com / CC0

Mit Ökostrom sparen

Wer Ökostrom bezieht, leistet nicht nur einen Beitrag zur Energiewende. Er kann dabei auch noch kräftig sparen. Das haben die Autoren einer aktuellen Studie aus- und vorgerechnet.


Wer Ökostrom bezieht, leistet nicht nur einen Beitrag zur Energiewende. Er kann dabei auch noch kräftig sparen. Das haben die Autoren einer aktuellen Studie aus- und vorgerechnet.

Mittlerweile sind demnach 21 Prozent der Verbraucher in Deutschland Grünstrom-Kunden, so das Portal Check24. Dessen Geschäftsführer Energie Lasse Schmid meint: "Wenn Verbraucher einen substanziellen Beitrag zur Energiewende leisten wollen, sollten sie einen nachhaltigen Ökostromanbieter wählen." Gleichzeitig ließen sich auch mit einem nachhaltigen Ökostromtarif mehrere hundert Euro im Vergleich zur Grundversorgung sparen. Bei Familien sind laut der Studie im Durchschnitt der 100 größten deutschen Städte 210 Euro pro Jahr möglich, bei Singles immerhin noch 64 Euro.

STARTSEITE